ALLE ODER KEINER



Wir betonen an dieser Stelle ausdrücklich: Uns geht es einzig und allein um Kritik an den Maßnahmen gegen Corona. Wir leugnen Corona nicht.

Wir sind Gastwirte und müssen uns tagtäglich mit diesen Maßnahmen in der Praxis auseinandersetzen. Uns erscheint da zu viel unlogisch, leichtfertig ausgrenzend und schlichtweg geschäftlich ruinös.

So mussten wir die persönlichen Daten der Gäste zu unserem gemeinsamen Leidwesen sammeln und aufbewahren. Zu einer Anfrage des Gesundheitsamtes kam es nie. Auch nicht bei unseren Kollegen. Diese Maßnahme ist völlig unsinnig und inzwischen auch in zwei Bundesländern aufgehoben (NRW und BW).

Erwähnt sei auch die Masken- oder Testvorschriften für die Außengastronomie. An der frischen Luft erscheint uns das völlig absurd.

Es gibt da auch noch mehr, aber sei es drum, soweit haben wir ja auch mitgemacht.


Aber jetzt geht es um's Eingemachte. Um die endgültige Spaltung in Geimpft und Ungeimpft. Und wir kleinen Geschäftsinhaber sollen die Vorgaben der Politik umsetzen, bei Bußgeldandrohung.

Da machen wir nicht mit.


Zur Impfung ist unser Standpunkt: Das muss jeder für sich entscheiden. Wir sind keine Mediziner. Wir sind nur Wirte und hören viel. Und wir wundern uns, dass das, was wir hören, in den Medien kein Thema ist !

Unsere besorgte Frage ist nicht, ob man sich impfen lassen soll oder nicht ?

Unsere Frage ist, ob man Menschen wegen ihres Impfstatuses bewirten darf oder nicht ?

Wir selbst würden niemals auf die Idee kommen, einen Gast beim Betreten unseres Restaurants nach seiner Krankenakte zu fragen.

Da machen wir nicht mit.


In Deutschland sollen ca. 9 Millionen Kinder unter 12 Jahren leben ( nach Angabe von Herrn Lauterbach ), für die es keinen Impfstoff gibt.

Wollen Eltern mit ihren Kindern in ein Restaurant, wird zukünftig ein Test notwendig.

Hierfür braucht es dann zusätzlich Zeit und Geld.

Wer wird sich das leisten können ?

Sollen wir wirklich diese Kinder und ihre Eltern vor der Tür stehen lassen ?

Oder sie durch die Hintertür hereinlassen ? Und das satte Bußgeld zahlt dann der Wirt.

Nee, da machen wir nicht mit.


Zu den 9 Millionen Kindern kommen noch die Erwachsenen, die sich nicht impfen lassen wollen und die, die sich nicht impfen lassen können.

Doch bestimmt eine Gruppe von mindestens 20 Millionen Menschen.

Dann kommt noch die Gruppe derer hinzu, die zwar geimpft sind, aber dennoch an Corona erkranken. Die gelten dann als nicht mehr vollständig geimpft. Und diese Gruppe wächst.

Alle vom öffentlichen Leben ausgeschlossen.

Da machen wir nicht mit.

Entweder ALLE ODER KEINER !









6,947 Ansichten36 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Boykott gegen Ausgrenzung

https://www.gastroinfoportal.de/news/gastroinfoportal-konzepte-gastronomie/boykott-gegen-ausgrenzung/ Interview von GastroInfoPortal mit uns am 09.09.2021 Die Betreiber des American Restaurant Big´s D

Fensterplätze